NKI News

News


Institut für nachhaltige Kapitalanlagen tritt dem Forum Nachhaltige Geldanlagen bei

Das Institut für nachhaltige Kapitalanlagen ist dem Fachverband für nachhaltige Kapitalanlagen, dem Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) beigetreten. Das FNG will die Entwicklung des nachhaltigen Investments im deutschsprachigen Raum und den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern fördern. Es vertritt zudem die Interessen seiner Mitglieder auf nationaler und europäischer Ebene und informiert über zentrale politische Diskussionen. Das Institut arbeitet im „Arbeitskreis Marktbericht“ mit, der zum Ziel hat, die zentrale Publikation des FNG, den jährlichen Statusbericht über nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz inhaltlich weiterzuentwickeln.

Weiterlesen…

Beirat des Instituts für nachhaltige Kapitalanlagen nimmt Arbeit auf

Die Forschungs- und Bildungsarbeit des Instituts für nachhaltige Kapitalanlagen wird ab sofort durch einen wissenschaftlichen Beirat unterstützt. Ihm gehören mit Prof. Dr. rer. pol. habil. Ralf Isenmann, Dipl.-Wirtsch.-Ing., Professor für Nachhaltiges Zukunftsmanagement an der Hochschule München sowie Dr. Bernd Wagner, Dozent an der Hochschule Darmstadt und Lehrbeauftragter an den Universitäten Düsseldorf und St. Gallen, ausgewiesene Experten für Fragen der Nachhaltigkeit und der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen an. Der wissenschaftliche Beirat wird das Institut dabei unterstützen, relevante Forschungsfragen vor allem rund um die Wirkungen von nachhaltigen Kapitalanlagen zu definieren und diese praxisnah zu beantworten.

Institut für nachhaltige Kapitalanlagen gegründet

Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement und nachhaltige Kapitalanlagen hat Rolf D. Häßler zum 15.01.2015 ein eigenes Beratungs- und Forschungsinstitut gegründet. Das NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen GmbH will vor allem institutionelle Investoren sowie Banken und Vermögensverwalter dabei unterstützen, erfolgreich am Markt für nachhaltige Kapitalanlagen zu agieren. Das Institut ist wirtschaftlich und rechtlich unabhängig und nicht an einzelne Marktakteure gebunden. Der Sitz des Instituts ist in München, geschäftsführender Gesellschafter ist Rolf D. Häßler.