NKI News

Aktuelles


NKI Kommentar zur Frage der nachhaltigen Wirkung nachhaltiger Kapitalanlagen

Ein Kommentar des NKI in der aktuellen Ausgabe #2/2021 des Fachmagazins Absolut Impact beschäftigt sich mit der Wirkung nachhaltiger Anlagen für eine nachhaltige Entwicklung. Das Fazit: Alle nachhaltigen Kapitalanlagestrategien – Ausschlusskriterien, Best-in-Ansätze und Dialogstrategien – haben einen direkten Einfluss auf Unternehmen und fördern damit eine nachhaltige Entwicklung. Was aktuell noch fehlt, ist eine systematische Messung dieser Wirkungen über alle nachhaltigen Anlagestrategien. Aus dem Defizit an belastbaren Messungen im Umkehrschluss zu folgern, dass es keine Wirkungen gäbe, ist nicht nur sachlich falsch, sondern diskreditiert einen etablierten Wirkmechanismus, der durch den Zustrom von Kapital – auch in der Folge der ab Oktober 2022 verpflichtenden ESG-Präferenzabfrage – zusätzliches Gewicht bekommt.

Mehr: Absolut_Impact_2021_02_Haessler_Kommentar

NKI live beim #vtfds 2021

Beim 2. Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen diskutiert Rolf D. Häßler, Geschäftsführer des NKI, mit Melanie Kühlborn-Ebach (LMM Investment Controlling) und André Höck (EB-SIM) über Möglichkeiten und Grenzen der Berücksichtigung von ESG-Kriterien bei der Kapitalanlage von Stiftungen.

Mehr: #vtfds

Gemeinsamer Beitrag von Rödl & Partner und NKI zum Thema Offenlegungsverordnung – und nun?

Unter dem Titel „EU-Offenlegungsverordnung – Zusätzliche Transparenzpflichten nicht nur für nachhaltige Kapitalanlagen“ beleuchten Dr. Christian Conreder und Meike Farhan (Rödl & Partner) sowie Rolf D. Häßler (NKI – Institut) die Umsetzung der ersten Schritte der Offenlegungsverordnung zum 10.03.2021 und werfen ein Blick auf die weiteren Anforderungen zur Umsetzung der Verordnung.

Mehr: Offenlegungsverordnung – Stand und Ausblick